Filterstation Chlorothalonil

Filtrationssystem ECO für pestizidbelastetes Trinkwasser im Haushalt


Nachgewiesene Reduktion von Chlorothalonil-Abbauprodukten im Trinkwasser
Das Pestizid Chlorothalonil wurde seit den 1970er Jahren in der Schweizer Landwirtschaft eingesetzt. Heute werden die Abbau- und Transformationsprodukte von Chlorothalonil verbreitet im Trinkwasser nachgewiesen. Seit dem 12.12.2019 gilt für alle Chlorothalonil Abbauprodukte ein Trinkwasser-Höchstwert von 0.1 µg/L.
Dieses Filtersystem reduziert nachweislich die Konzentration der üblichen Chlorothalonil-Abbauprodukte (R471811, R417888, R611968, SYN507900, SYN548581). Die Sulfonsäure R471811 (häufig die höchste Konzentration im Trinkwasser) konnte in mehreren Testreihen von einer Eingangskonzentration von rund 1.1 µg/L so weit reduziert werden, damit die Konzentration nach dem Filter unter den gesetzlichen Grenzwert sowie auch unter die Nachweisgrenze der Analyse fiel. Die im Wasser enthaltenen Mineralien werden nicht herausgefiltert. Somit ist eine anschliessende Remineralisierung nicht notwendig. Die Wirkung dieses Filtersystems wurde mehrfach von mehreren (gemäss ISO 17025) akkreditierten Labors analysiert und bestätigt.

Filtersystem


Das zweistufige Filtersystem kann mit einem Abzweigeventil an einem üblichen Küchenwasserhahn angeschlossen werden. Dies bietet die Möglichkeit das Trinkwasser über das Filtersystem zu führen, wobei der Wasserhahn trotzdem für den nicht zu filtrierenden Gebrauch weiterverwendet werden kann. Um die Filtrationswirkung aufrecht zu erhalten müssen die Filterelemente je nach Gebrauch aus-getauscht werden. Die Einsatzdauer der Filterelemente beträgt bis zu 3 Monate abhängig von der Haus-haltsgrösse sowie der Pestizidbelastung im Trinkwasser. Empfehlungen für den Filterwechsel werden durch IF-Technik mit der Auslieferung abgegeben.
Anschlüsse: Standard 1/2" (andere Anschlüsse auf Wunsch lieferbar)

Preise


• Filtersystem ECO inkl. 1 Set Filterelemente, Dichtungsfett317.00 CHF / Stk
• Filterelemente44.90 CHF / Set
• Reinigungsmittel für 10 Filterwechsel24.70 CHF
• Dichtungsfett für min. 5 Filterwechsel7.50 CHF
• Wasseranalyse des externen Labors in Bezug auf die Abbauprodukte225.00 CHF / Probe
Transport- und Verpackungskosten: nach Aufwand Schweizer Post
Zahlungsbedingungen: Vorkasse per Überweisung

Wasseranalyse im externen Labor


Bei Bedarf kann die Funktion des Filtersystems mit einer Wasseranalyse eines externen (nach ISO 17025 akkreditierten) Labors nachgewiesen werden. Natürlich kann auch die Grundkonzentration an Abbauprodukten analysiert werden. Dazu stellen wir Ihnen ein Probenfläschchen zur Verfügung, welches Sie nach der Probenentnahme an uns retournieren und wir das ganze Probenhandling mit dem Labor für Sie übernehmen. Sie erhalten einen Bericht über die gemessenen Abbauprodukte von Chlorothalonil in Ihrem Trinkwasser.

Natürlich führen wir auch Messreihen für Gemeinden direkt im Reservoir / Brunnenstube durch.

Bestellung


Um das Filtersystem zu bestellen senden Sie uns ein Mail an mail@iftechnik.ch oder scannen Sie den nebenstehenden QR Code. Bitte erwähnen Sie wie viele Personen in Ihrem Haushalt sind und wieviele davon gefiltertes Trinkwasser trinken werden. Damit können wir Ihnen die Lebensdauer der Filterelemente genauer angeben. Bei abweichenden Anschlüssen bitten wir Sie dies ebenfalls zu erwähnen.

Für individuelle Lösungen (z.B. direkt bei der Wasserleitung in das Haus / Wohnung) fragen Sie uns bitte an.

Flyer Filtrationssystem ECO

Gemeinden


Die gleiche Behandlung des Trinkwassers auf Gemeinde- resp. Wasserfassungsebene ist ebenfalls möglich. Jedoch einiges umfangreicher. Bitte kontaktieren Sie uns und wir finden für Ihre Gemeinde eine passende Lösung um den Bürgern Trinkwasser mit einer guten Qualität zur Verfügung stellen zu können.